Pinch Hitter-Kurs - ein Notfall-Training

pinch_hitter

Bei fast allen Flügen der privaten Luftfahrt ist der Flugzeugführer die einzige Person an Bord, die das Luftfahrzeug führen kann und darf. Dieser Kurs richtet sich vorwiegend an mitfliegende Partner von Privatpiloten, die zum einen daran interessiert sind, mehr über Theorie und Praxis der Fliegerei zu erfahren, zum anderen aber in die Lage versetzt werden, das Flugzeug bei Ausfall des Piloten zu steuern, zu navigieren und sicher zu landen.

Somit wird die Sicherheit erhöht und darüber hinaus macht das Mitfliegen mit ein paar Grundkenntnissen des Fliegens noch mehr Spaß, da man aktiver am Fliegen teilnehmen kann dem Piloten und zur Hand gehen kann.

Diese Schulung ist von der Luftfahrtbehörde anerkannt.

Entscheidet man sich innerhalb von 12 Monaten nach Absolvierung des Pinch-Hitter Lehrganges für den Beginn einer Pilotenausbildung, wird das im Lehrgang absolvierte Training vollständig anerkannt.

Empfehlung: Wenn Sie zusätzlich ein Funksprechzeugnisses (BZF I oder II) erwerben, dürfen Sie den Piloten auch im normalen Flugbetrieb durch Übernahme des Funkverkehrs unterstützen



Was benötigen Sie, um ein diesem Kurs teilnehmen zu können?

  • Mindestalter 17 Jahre (16 vor Kursbeginn)
  • eine Unbedenklichkeitsbescheinigung Ihres Hausarztes
  • Kopie des Personalausweises
  • Positive Führungszeugnis und keine zu hohe Punktzahl im Verkehrszentralregister
  • Ausbildungsvertrag

 

Was darf ich damit?

  • im Notfall eingreifen
  • dem Piloten als Co-Piloten assistieren

 

Ausbildung:

Einführung in die theoretischen Grundlagen ca. 20 Stunden

  • Erklärung und Bedienung der Fluginstrumente
  • Starten und Landen
  • Grundlagen der Navigation
  • Sprechfunk, insbesondere bei Notfällen
  • Fliegen nach Höhe und Kurs
  • Platzrunden
  • Zubuchung weiterer Flugstunden möglich = 229,00€ / h

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie Ihre Urkunde sowie eine Ausbildungsbestätigung.

Preisübersicht:

Gebühren

Euro inkl. gesetzl. Mwst., Und Treibstoff Fluglehrer

Theoriekurs

10 Stunden - im Blockunterricht
oder:
5 Stunden - im Einzelunterricht

inklusive

Praxisteil

4 Stunden

inklusive

Verwaltung

 

inklusive

 

Gesamt-Pauschalbetrag:
brutto inkl. MwSt

999,00 €

Der Gesamt-Pauschalbetrag versteht sich brutto inkl. gesetzlicher MwSt, Treibstoff und Fluglehrer!

Nicht enthalten sind Landegebühren (derzeit ca. 6,00 Euro am Flugplatz Uetersen) und ggf. Anfluggebühren (fallen nur bei Anflügen auf Verkehrsflughäfen an) sowie Anmeldegebühren bei der Behörde (79,00 Euro).

Es können jederzeit Flugstunden zu einem Flugstundenpreis von 229,00 Euro p/h brutto für D-EGFF + D-EIWR bzw. 249,00 Euro p/h brutto für D-EJXC hinzu gebucht werden.