Instrumentenflugausbildung

Bislang war die Instrumentenflugausbildung darauf ausgerichtet, ein Verkehrsflugzeug im Liniendienst zu fliegen.

Dies passte für Privatpiloten und ihre Art der Fliegerei nicht. Ein Großteil des in der ursprünglichen Ausbildung vermittelten Wissens war rein auf die Berufsausbildung ausgerichtet und nicht auf das fliegen als Privatpilot.

Hier gibt es jetzt eine sehr viel pragmatischere Lösung: Die kompetenzbasierte Instrumentenflugberechtigung.

Die Ausbildung umfasst 40 Stunden Instrumentenflug Training.

Davon können Sie bei uns 30 Stunden mit unserer D-EDLB, einer top ausgerüsteten Cessna 172 SP mit Garmin GTN 750 TXI mit einem unserer Instrumentenflug Lehrer ableisten.

10 Stunden werden in unserer Partnerflugschule geflogen.

Voraussetzungen:

  • PPL Lizenz
  • 50 Flugstunden Überlandflug als PIC

Ausbildung:

  • 80 Stunden Theorie als Fernlehrgang
  • 30 Stunden kompetenzbasiertes Instrumentenflug Training mit einem Instrumentenfluglehrer bei Canair
  • 10 Stunden Instrumentenflugtraining bei unserer Partnerflugschule

 

  • Cessna_IFR
  • Cockpit_IFR

Kontakt

CANAIR Luftfahrtunternehmen
Inhaber Stefan Hinners
Drehbahn 9
20354 Hamburg

Büro: (040) 34 43 08
Fax: (040) 35 51 52 52
Hotline: 0151 – 19 61 99 88

Zahlungsmöglichkeiten

EC-Karte
Visa
PayPal

© 2018. All rights reserved. CANAIR Luftfahrtunternehmen.