Ausbildung zur Lizenz für Luftsportgeräteführer / UL-Lizenz

 

  • Berechtigt zum Führen von Ultraleicht-Flugzeugen
  • Innerhalb Deutschlands und der EU gültig

  • Für Flugzeugtyp, auf dem die Ausbildung durchgeführt wurde – andere Muster erfordern nur eine Einweisung, keine Prüfung
  • Upgrade auf PPL (A) ist möglich - 10 % der Flugerfahrung, aber maximal 10 Flugstunden können angerechnet werden
  • Umschulung vom PPL auf UL: Etwas Theorie, 1,5 - 5 Flugstunden, Prüfung und schon hat man eine weitere Lizenz

Preisübersicht:

Gebühren

Euro inkl. MwSt., Treibstoff und Fluglehrer

Theorie

Grundgebühr und Theorie 60 Stunden à 45 Min.

650,00 €

Praxis

Praxis  mind. 30 Stunden à 198,00 €

5.940,00 €

Verwaltung

 

99,00 €

Anmeldung bei der Luftfahrtbehörde

 

79,00 €

 

Gesamtpreis inclusive 19 % MWSt:

ca. 6.768,00 €

Nicht enthalten sind Lande- und ggf. Anfluggebühren (z.B. Landung Uetersen ca. 6,00 € per Landung), sowie die Prüfungsgebühren (ca. 190,00 €) und das Funksprechzeugnis, welches aber nicht notwendig ist.

Die hier aufgeführten 30 Flugstunden für die Praxis sind die Mindeststunden, ob diese ausreichen, hängt von den persönlichen Fähigkeiten des Schülers ab.

 

 

  • CANAIR_Breezer_1
  • CANAIR_Breezer_2
  • CANAIR_Breezer_5
  • CANAIR_Breezer_Übergabe_1

Simple Image Gallery Extended