Ausbildung zur Lizenz für Luftsportgeräteführer / UL-Lizenz

Warum UL?

Die Lizenz für Luftsportgeräteführer ist eine vollwertige Pilotenlizenz, weist aber die Einschränkung auf, dass sie auf Leichtflugzeuge mit 2 Sitzplätzen beschränkt ist.

Die Lizenz ist erheblich kostengünstiger als die Lizenz zum PPL.

Die früher vorhandene Gewichtsproblematik, dass die Maschine legal eigentlich gar keinen 2. Passagier zuließ, ist jedenfalls bei uns ebenso Vergangenheit wie die Tatsache, dass Ultraleicht-Flugzeuge früher teilweise bespannten Gartenstühlen ähnelten.

Wir fliegen auf Breezer B 600 D-MMXC, einem Ultraleichtflugzeug, welches in den klassischen Flugzeugbau aus Aluminium gefertigt wurde und in der grundsätzlichen Bauart wie eine Cessna konstruiert und gebaut ist. Die Maschine hat ein zulässiges Abfluggewicht von 600 kg und weist deshalb eine Zuladung mit Treibstoff von 270 kg auf, d.h. die Zuladung mit vollem Tank beträgt 215 kg. Dies ist selbst für 2 Personen mit etwas Gepäck ausreichend.
Unsere D-MMXC ist Baujahr 10/2018 und weist die beste und modernste Avionik unserer Flotte auf, denn sie hat ein Glascockpit von Garmin mit Annäherungswarnsystem.

Was darf man mit der UL-Lizenz?

  • Berechtigt zum Führen von Ultraleicht-Flugzeugen
  • Fliegen innerhalb Deutschlands und Anerkennung in den meisten Ländern Europas.
  • Für Flugzeugtyp, auf dem die Ausbildung durchgeführt wurde – andere Muster erfordern nur eine Einweisung, keine Prüfung
  • Umschulung vom PPL auf UL: Etwas Theorie, 2 - 5 Flugstunden, Prüfung und schon hat man eine weitere Lizenz

Preisübersicht:

Gebühren

Euro inkl. MwSt., Treibstoff und Fluglehrer

Theorie
(insgesamt sind 60 Theoriestunden notwendig)

gesamt 60 Stunden à 45 Min.

 

Online Schulung

50 Stunden

729,00 €

Einzelunterricht

5 Stunden

295,00 €

Seminar 5 Stunden 29,00 €

Praxis

Praxis mind. 30 Stunden à 198,00 €

5.940,00 €

Verwaltung

 

99,00 €

Anmeldung bei der Luftfahrtbehörde

 

79,00 €

 

Gesamtpreis inclusive 19 % MWSt:

ca. 7.537,00 €

Nicht enthalten sind Lande- und ggf. Anfluggebühren (z.B. Landung Uetersen ca. 9,00 € per Landung), sowie die Prüfungsgebühren.

Bitte beachten Sie, dass alle Preise in brutto angegeben sind, also schon inklusive Mehrwertsteuer. Schauen Sie sich die Flugzeuge einmal an, machen Sie einen Probeflug und setzen Sie sich einfach mal in den Theorieunterricht!


Die hier aufgeführten 30 Flugstunden für die Praxis sind die Mindeststunden, ob diese ausreichen, hängt von den persönlichen Fähigkeiten des Schülers ab.

  • D_MMXC_01
  • D_MMXC_02
  • D_MMXC_03
  • D_MMXC_04
  • D_MMXC_05

Simple Image Gallery Extended

Kontakt

CANAIR Luftfahrtunternehmen
Inhaber Stefan Hinners
Drehbahn 9
20354 Hamburg

Büro: (040) 34 43 08
Fax: (040) 35 51 52 52
Hotline: 0151 – 19 61 99 88

Zahlungsmöglichkeiten

EC-Karte
Visa
PayPal

© 2018. All rights reserved. CANAIR Luftfahrtunternehmen.