KONTROLLIERTER SICHTFLUG (CVFR) CONTROLLED VISUAL FLIGHT RULES

 

 

Die CVFR-Berechtigung ist notwendig zur Durchführung von Flügen im kontrollierten Luftraum Charlie. Ab einer Flughöhe von 10.000 Fuß ist der Besitz des BZFI oder AZF notwendig.

Die CVFR-Berechtigung ist ebenfalls Grundlage für die Umschreibung einer alten PPL-A oder B Lizenz in eine neue PPL-A JAR FCL.

Bei der Ausbildung zum Privatpiloten nach JAR FCL ist diese Berechtigung enthalten.

 

Voraussetzung:
  • Die Voraussetzung für diese Lizenz ist der PPL N oder der alte ICAO PPL A, B.

 

Theoretische Ausbildung:
  • Der CVFR-Lehrgang umfasst 30 Theorieunterrichtsstunden in den
    Fächern Instrumentenkunde, Funknavigation und Luftrecht.

 

Praktische Ausbildung:
  • Die praktischen Ausbildung umfasst 10 Flugstunden.

 

Prüfung:
  • Die Ausbildung wird mit einer theoretischen und praktischen Prüfung
    bei der Luftfahrt Landesbehörde abgeschlossen.

 

Je nach gewählten Ausbildungsflugzeug und Ausbildungszeitraum, Ihrer eigenen Initiative und Ihren Lernerfolgen liegen sich die Ausbildungskosten in der Regel zwischen 2.300 und 2.800 EUR.

Landegebühren und Flugsicherungsgebühren werden gesondert berechnet.

In einem Beratungsgespräch erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Ausbildung.

 

 

NACHTFLUGBERECHTIGUNG (NVFR) NIGHT VISUAL FLIGHT RULES

 

 

 

Sie möchten die Faszination des Fliegens auch bei Nacht kennenlernen?
Mit der Nachtflugberechtigung können Sie Ihren fliegerischen Horizont erweitern.



 

 


Voraussetzungen:

 

Theoretische Ausbildung:
  • Eine theoretische Ausbildung ist nicht erforderlich.

 

Praktische Ausbildung:
  • Zur praktischen Ausbildung gehören mind. 5 Stunden Nachtflug nach Sichtflugregeln, davon mind. 3 Stunden mit Fluglehrer und mind. 5 Nachtstarts und 5 Nachtlandungen.

 

Prüfung:
  • Eine theoretische oder praktische Prüfung ist nicht erforderlich. Mit Abschluss der erforderlichen Flugstunden wird diese Qualifikation in die Lizenz eingetragen

 

 

 

Neben den Kosten für Flugzeug und Fluglehrer kommen noch Gebühren für die Landebahnbeleuchtung und den Flugleiter hinzu. Die Kosten inklusive Flugzeug, Fluglehrer, Landegebühr sowie Nachtabfertigung belaufen sich auf ca. 1.500,- EUR.

*Die NVFR-Berechtigung ist Voraussetzung für die Instrumentenflugausbildung sowie für den CPL(A).

Informationen unter: 040-34 43 08