FAQ

ANFAHRT

1. Abflug Uetersen: Wie komme ich dahin?

Fahren Sie auf der Autobahn 23 Richtung Pinneberg/Itzehoe. Verlassen Sie die A23 an der Anschlussstelle Pinneberg-Süd und folgen einfach der Wegweisung nach Wedel. Ca. 800m nach dem Ortsausgang von Appen-Etz biegen Sie nach rechts in Richtung Haseldorfer Marsch ab. Im nächsten Ort – Holm- fahren Sie bis an die Querstraße und biegen dort nach rechts ab. Nach ca. 2,5 km geht nach rechts die Zufahrt zum Flugplatz ab. Fahrzeit aus der Hamburger Innenstadt ca. 30-45 Minuten.

Alternativ können Sie auch von Hamburg auf der B431 (Stresemannstr., dann Osdorfer Landstr.) bis Wedel und dann weiter Richtung Uetersen fahren. Bleiben Sie dann immer auf der B431, diese führt direkt an der Abzweigung zum Flugplatz vorbei.

Daten für Ihr Navigationssystem: Schlackenweg (Zufahrtsstraße) in 25492 Heist.

Passieren Sie die Zufahrt zum Flugplatz und fahren danach ca. 1 km geradeaus, bis Sie die große Parkwiese erreichen. Unser CANAIR-Büro finden Sie direkt im Flugplatz-Terminal.

Die Fahrt aus der City dauert ca. 40 Minuten.

2. Komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flugplatz Uetersen?

Wenn Sie den Flugplatz mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen möchten, nehmen Sie aus der Innenstadt Hamburg die S-Bahn Linie S1 und fahren bis zur Endstation Wedel (Fahrzeit aus der Innenstadt 35-40 Minuten).

Ab Wedel  fahren Sie dann am besten mit dem Taxi z.B. von der Taxizentrale Wedel, diese befindet sich direkt am Wedeler Bahnhof (Bei Vorreservierungen 04103/50 66 od. 3232). Vom Bahnhof Wedel bis zum Flugplatz Uetersen fahren Sie dann noch einmal ca. 10 Minuten.

Es fährt zwar ein Bus in Richtung Flugplatz (Linie 489 vom S-Bahnhof Wedel in Richtung Elmshorn (ZOB), Aussteigen an der Haltestelle heißt, Rosentwiete) allerdings liegt die Haltestelle noch gute 2,8 km vom Terminal des Flughafens entfernt.

Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist insofern als Schüler machbar, aber zeitlich aufwändiger und nur sinnvoll, wenn man beispielsweise ein Klappfahrrad für die letzte Strecke mitnimmt.

3. Wo finde ich Canair im Terminal in Uetersen/Heist?

Wir haben ein sehr nettes Büro, das Domizil von Heike direkt im Terminal und zwar mit einer Terrassentür zum Flugfeld.
Sie betreten das Terminal-Gebäude durch die große Glastür mit rotem Rahmen. Hier haben Sie die Möglichkeit gegenüber des Eingangs zum Tower Restaurant links in den kleinen Flur einzubiegen – das Büro von Canair ist das zweite auf der rechten Seite.

Alternativ können Sie den Eingangsbereich des Terminals auch durchqueren und zum Flugfeld hin wieder verlassen. Sie finden das Büro von Canair auf der linken Seite.

4. Wie viel früher vor dem Flug muss ich am Flughafen sein?

Am Anfang machen Sie mit dem Fluglehrer immer noch mindestens eine halbe Stunde Theorie, indem er ihnen die Maschine und die zu erwartenden Flugverfahren erklärt. Wie lange Sie dann fliegen, hängt allein von Ihnen ab, am Anfang sind ca. 45 bis 60 Minuten sinnvoll. Mit dem Rollen zur Startbahn und dem Rollen zum Abstellplatz und der Nachbesprechung muss man dann ca. 2 bis zweieinhalb Stunden einplanen.
Dann brauchen Sie aber noch mindestens 20 Minuten bis Sie den Kuchen von Heike genossen haben.
Wenn Sie den Außenscheck alleine sicher durchführen können, bekommen sie die Verantwortung für das Flugzeug übertragen und sie machen die Maschine alleine fertig und der Fluglehrer kommt hinzu.
Je weiter Sie in der Ausbildung fortgeschritten sind, desto länger werden die Trainingssessions. Gegen Ende der Ausbildung können ist dann auch mal 2 oder 2 1/2 Stunden sein.

5. Warum starten Sie von Uetersen/Heist aus und nicht vom Hamburger Airport?

Bei einem Flug vom Hamburg Airport entstehen erhebliche Gebühren.

Als Schüler bringt es daneben sogar erhebliche weitere Nachteile, von Hamburg aus zu fliegen, weil man am Anfang Platzrunden fliegt, d.h. alle 5 Minuten eine Landung. Das geht in Hamburg nicht, also müsste man von Hamburg nach Uetersen fliegen um dort die Platzrunden zu absolvieren. Die Flugzeit von und nach Hamburg ist in den ersten Flugstunden pädagogisch nicht sinnvoll zu füllen. Sie würden also pro Flugstunde 20 Minuten wertvolle Lernzeit verschenken.

Einen zeitlichen Vorteil bringt Hamburg auch nicht, weil die Abfertigung in der Sicherheit, die Fahrt über das Vorfeld, der Rollvorgang und das Warten auf die Startfreigabe länger dauert als die Fahrzeit nach Uetersen.

6. Wie buche ich meinen Wunschtermin?

Ihren Wunschtermin reservieren einfach bei unseren Mitarbeitern oder besprechen nach einer Flugstunde mit dem Fluglehrer den nächsten Termin.

7.  Wie lange vorher muss ich den Termin reservieren?

Flugstunden können Sie von einem Tag auf den anderen buchen, eine weitläufige Vorreservierung ist nicht notwendig

8. Kann es passieren, dass der Flug ausfällt?

Da wir mehrere Maschinen und mehrere Fluglehrer haben, kommen Ausfälle wegen Technik oder Personal so gut wie nie vor.

Sie können bei uns so viele Termine vereinbaren, wie es Ihren Wünschen entspricht, es steht immer ein Lehrer und ein Flugzeug parat.
Gerade am Anfang kann Jahreszeit abhängig immer mal ein Termin wetterbedingt ausfallen. Dann vereinbaren Sie einfach kurzfristig einen neuen Termin Am Anfang limitiert das Wetter mehr als am Ende der Ausbildung.

Kontakt

CANAIR Luftfahrtunternehmen
Inhaber Stefan Hinners
Drehbahn 9
20354 Hamburg

Büro: (040) 34 43 08
Fax: (040) 35 51 52 52
Hotline: 0151 – 19 61 99 88

Zahlungsmöglichkeiten

EC-Karte
Visa
PayPal

© 2018. All rights reserved. CANAIR Luftfahrtunternehmen.